Modul zur Erkennung von Säure-Lecks

Original
Preis: Negotiable
minimum:
Gesamtversorgung
Lieferfrist: Das Datum der Zahlung von Käufern Liefern innerhalb von Tagen
seat: Guangdong
Gültigkeit bis: Long-term effective
Letztes Update: 2019-09-19 20:20
Durchsuchen Sie die Nummer: 467
inquiry
Firmenprofil
 
 
Produktdetails

Säure- und Alkali-Lecksuchregler A-LC1A
Dieser Controller kann nicht nur Säure- und Alkali-Leckagen überwachen, sondern auch Wasserlecks und andere Flüssigkeitsleckagen.
Kompaktes Erscheinungsbild, kann in verschiedenen Szenen verwendet werden.
Es ist notwendig, das Leckage-Seil oder die Leckage-Sonde anzuschließen.

1. Produkteinführung
(1) Summer und Schalldämpfer
Das Gerät wird mit einem Summer und einem Schalldämpfer geliefert, der bei Auftreten eines Lecks einen Alarm auslöst.



(2) Kabellänge anschließen

Dieser Flüssigkeitslecksucher kann an maximal 800 Meter Säure- und Alkali-Leckage-Sensorkabel angeschlossen werden.

(3) Mehrfachausgang
Dieses Gerät unterstützt den RS485-Signalausgang und den Relaisausgang, die an ein anderes Fernalarmsystem angeschlossen werden können. Unser Unternehmen stellt das RS485-Kommunikationsprotokoll kostenlos zur Verfügung.



2. Produktparameter

Leistung

DC 12 V, 3 W

Zubehör

Anschlusskabel & Stecker & 2 Pins Sensorkabel & Clips

Ausgabe

Relais

0,5 A AC 125 V; 1A @ DC 24V NO-COM / NC-COM

Eingaben

Wassersensorkabel

Kompatibel mit A-LC1B oder einem anderen 2-poligen Sensorkabel

Maximale Länge

800 m (3937 ft)

Minimale Länge

1 m (3 ft)

Erkennungsgenauigkeit

100%

Protocals

Modbus   RTU

RS-485-Kommunikation, Optionale Baudraten Werkseinstellung 9600, Optionale Adresse ist 0 bis 255, Werkseinstellung 0

Alarmbenachrichtigung

Sichtbar   Alarm

Rote LED für Leckalarm

Zulässiger Alarm

Ton ausschalten durch Drücken der Taste "CLR"

Betriebsumgebung

Temperatur

-20 50 ~ 50 ℃ (32 ℉ ~ 122 ℉)

Feuchtigkeit

5% ~ 95% (nicht kondensierend)

Speicherumgebung

-40 ℃ ~ 60 ℉ (0 ℉ ~ 140)

Maße

8,42 x 5,42 x 2,42 cm

Montage

DIN-Schiene oder Schalttafel montierbar


3. Produktdetails und Anwendung
(1) Automatischer Reset  

Wenn die chemische Flüssigkeit ausläuft und die Flüssigkeit auf dem Kabel sofort gehandhabt werden kann, wird das Gerät automatisch ohne manuelle Betätigung zurückgesetzt.



(2) Ein Satz von Produkten zur Erkennung von Säure- und Alkali-Lecksuchsystemen.
Ein ortsunabhängiger Säure- und Alkali-Leckdetektor A-LC1A
Ein Leitdraht A-LLW68
Ein Säure- und Alkali-Lecksuchdraht A-LLW3000
 

( 3 ) Anwendung
Geeignet für Halbleiteranlagen, Chemieanlagen, Laboratorien und andere Bereiche, an denen das Auslaufen von Säure und Alkaliflüssigkeit geschützt werden muss.


( 4 ) Firmenprofil
Shenzhen Ein Unternehmen der Ying-Technologie produziert und entwickelt hauptsächlich Produkte der Internetbranche. Zum Beispiel ein System zur Kontrolle von Wasserlecks, ein Kontrollsystem für Dieselöllecks, ein System zur Kontrolle von Leckagen von sauren und alkalischen Chemikalien, Temperatur- und Feuchtigkeitssensor, Temperatur- und Feuchtigkeitsregler, intelligenter Klimaregler, intelligente landwirtschaftliche Produkte. Willkommen Kunden zur Anfrage zu kommen, begrüßen auch Agenten auf der ganzen Welt, um langfristige kooperative Beziehungen aufzubauen



4   Versand paket und service  
(1) Versand
Verwenden Sie alle Arten von international bekannten Expresss, um die Liefergeschwindigkeit sicherzustellen, wie z. B. DHL, UPS usw.
 

(2) paket
Standardexportkartons paket, wir können auch OEM paket.
 

(3) Service
Schnell antworten innerhalb 24 stunden; Schnelle Lieferung der Ware
Ausgereiftes Technologiewissen hilft Ihnen, Probleme zu lösen und viel Zeit zu sparen.
Überprüfung jeder Ware vor dem Versand


5. FAQ
(1) Wann kann ich den Preis bekommen?
Innerhalb von 24 Stunden.

(2) Wie kann ich Ihre Fabrik besuchen?
Antwort: Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir arrangieren, Sie abzuholen und Sie zu unserer Fabrik zu führen.

(3) Ihre kleine Bestellung oder OEM-Bestellung?
Ja, wir unterstützen kleine auftrag und OEM auftrag.


6. Nachrichten
Der Hafen von Rotterdam nimmt das IoT in Betrieb, die erste Anwendung läuft bereits
Der Rotterdamer Hafen ist bereit für seine Plattform für Internet of Things (IoT), mit der Ankündigung, dass die erste Anwendung für einen Hydro / Meteo in Betrieb genommen wurde.

Das System verwendet ein umfangreiches Netzwerk von Sensoren, um genaue und aktuelle Wasser- (Hydro-) und Wetterdaten (Meteo-Daten) bereitzustellen, insbesondere für die Planung und Verwaltung der Schifffahrt. Der Aufbau der IoT-Plattform wurde vor einem Jahr von den Kooperationspartnern IBM, Cisco, Esri und Axians angekündigt und wurde nun unter der Leitung der Port Authority ausgeliefert.

Die jetzt implementierten generischen Bausteine bieten dem Port eine sichere und verlässliche Basis für schnelle Innovationen mit Zugang zu den neuesten Technologien, darunter Edge Computing, Echtzeitanalysen, künstliche Intelligenz, hyperpräzise Daten und Blockchain. Damit ist die Grundlage geschaffen, um zukünftig die autonome Schifffahrt im Rotterdamer Hafen zu ermöglichen.

Der Beweis für den Pudding der IoT-Plattform war die Fertigstellung der Hydro / Meteo-Anwendung, bei der die Höhe der Flut, der Gezeitenstrom, der Salzgehalt, die Windgeschwindigkeit, die Windrichtung und die Sichtbarkeitsdaten über eine Kombination von 44 Sensoren im Hafen ermittelt werden, viele Vorhersagen Modelle, Daten aus Rijkswaterstaat und astronomische Berechnungen. Es ist das erste Mal, dass die generische IoT-Plattform für eine geschäftskritische Anwendung verwendet wurde. Dies sollte auch die höchsten Anforderungen an Sicherheit, Zuverlässigkeit und Standardisierung erfüllen.

Diese Daten werden von IBMs Cloud-basierten IoT-Technologien analysiert und in Informationen umgewandelt. Die Hafenbehörden können diese Informationen verwenden, um Entscheidungen zu treffen, die Wartezeiten reduzieren, den Verkehr effizienter verwalten und den besten Zeitpunkt für das Anlegen von Schiffen sowie das Laden und Entladen des Schiffs festlegen.

„Es ist ein fantastischer Schritt in der Entwicklung von Rotterdam als„ intelligentester Hafen “. Ebenso wichtig ist es jedoch, dass wir mit der Cloud-Plattform und den generierten Echtzeitinformationen, einschließlich Daten zu Infrastruktur, Wasser und Wetter, geschäftskritische Prozesse im Service für unsere Kunden weiter verbessern können “, sagte Ronald Paul. Verantwortlicher Chief Operating Officer der Hafenbehörde von Rotterdam.


http://www.wasserwarnsystems.com/

Gesamt0bar [View All]  Ähnliche Kommentare
 
Mehr»Andere Produkte

[ Sicherheit Suche ] [ Favoriten ] [ Sagen Sie Freunden ] [ Drucken ] [ Schließen ]